Pressemitteilungen

07.07.2016:

TAP Portugal baut das USA-Geschäft aus



Die portugiesische Airline fliegt jetzt ab Lissabon nach New York JFK sowie Boston und startet Codeshare-Flüge mit JetBlue

 

In diesen Tagen sind Europa und die Vereinigten Staaten von Amerika wieder ein Stück näher zusammengerückt: Seit dem 11. Juni fliegt TAP Portugal täglich nonstop von Lissabon nach Boston, am 1. Juli nahm die Airline tägliche Flüge nach New York (JFK) auf. Zugleich startete das Unternehmen Code-share-Flüge mit der US-Airline JetBlue, über die Kunden von TAP Portugal bequem zahlreiche attraktive Ziele innerhalb der USA erreichen können. Mit den bereits existierenden Verbindungen nach Miami und Newark fliegt TAP Portugal nun vier Ziele in den USA direkt an.

 

Mit der Eröffnung der neuen Linien wurden auch die auf diesen Strecken eingesetzten Maschinen vom Typ Airbus A330-200 in Betrieb genommen, die über eine neue und besonders komfortable Kabinenausstattung mit „Full Flat“-Sitzen in der Business Class und „Slimline“-Sitzen in der Economy-Class sowie einem ganz neuen Unterhaltungssystem ausgestattet sind.

 

Durch das Codeshare-Abkommen mit JetBlue haben Passagiere von TAP Portugal Zugang zum größten inneramerikanischen Streckennetz mit 34 Destinationen – dazu gehören u.a. San Francisco, Los Angeles, Washington DC, Chicago, Las Vegas, Orlando, Detroit, New Orleans, Savannah, San Juan, Richmond und Tampa.

 

Die neuen Verbindungen erleichtern nicht nur Passagieren aus Europa (z.B. über die attraktiven Zubringerflüge aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zum TAP Portugal-Drehkreuz in Lissabon) den Zugang zu zahlreichen Destinationen in den USA, sondern machen zugleich Lissabon für viele US-Passagiere zum Eingangstor nach Europa.

 

Die Maschinen in Richtung New York JFK heben in Lissabon um 17 Uhr ab
und erreichen ihr Ziel um 20 Uhr, der Rückflug startet in New York um 23.30 und erreicht Lissabon am folgenden Tag um 11.30 Uhr. In Richtung Boston verlassen die Maschinen von TAP Portugal Lissabon um 14.25 und landen um 17 Uhr auf dem Logan International Airport, zurück geht’s um 19.45 bis 7.20 Uhr am Folgetag. Die Ticketpreise beginnen bei 799 Euro (inkl. Steuern).

 

Bild v.l.: José Guedes Dias (Vice President Alliances, Industry and Regulatory Affairs, TAP Portugal) und Scott Laurence (Senior Vice President Airline Planning, JetBlue)



Datei downloaden2016JUL07_TAP_Portugal_baut_das_USA-Geschäft_aus.pdf downloaden



01.06.2016:

TAP Portugal verstärkt das Team in der Schweiz


António Reis ist seit dem 01. Juni neuer Verkaufsleiter in Zürich mehr...

25.05.2016:

TAP Portugal nimmt die erste Maschine vom Typ Embraer 190 in Betrieb


Das neue Fluggerät wird von der Tochtergesellschaft TAP Express im Regionalverkehr eingesetzt mehr...

18.04.2016:

TAP Portugal meldet für 2015 einen Verlust von 99 Millionen Euro


Die portugiesische Airline leidet stark unter den wirtschaftlichen Turbulenzen in Venezuela und der Krise in Brasilien mehr...

07.04.2016:

TAP Portugal wird als erste Airline über den neuen Airbus A330neo verfügen


Die ersten Maschinen der neuen Baureihe Airbus A330neo werden voraussichtlich Ende 2017 an TAP Portugal ausgeliefert. Die von der Fachwelt mit großer Spannung erwarteten Flugzeuge sind die ersten, die mit den neuen „Airspace by Airbus“-Kabinen ausgerüstet sind. mehr...